Schwanger - das Tagebuch
  Startseite
    Allgemein
    Drama
    Zickereien
    Essensgelüste
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/wuidkatz

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lecker war's!

Freitag Abend: Kaiserschmarrn mit Puderzucker und Weißwürsten Sonntag Abend: Debreziner in Orangenbuttermilch getaucht dazu noch Frischeiwaffeln und Manner Picknick
wuidkatz am 8.7.13 12:07


Ich glaub es kaum...

Schon faszinierend.... Mir sind einige Veränderungen an mir aufgefallen die letzten beiden Wochen: - Ich bin doch recht weinerlich geworden (z.B. bei "Die Welle" als sich der Bub am Schluss erschießt hab ich Rotz und Wasser geheult - obwohl ich den Film kenne und da noch nie heulen musste). - Ich hab entweder gar keinen Hunger oder Heißhungerattacken. - Mir ist recht oft übel. - Mein Lieblings-BH passt nimmer. - Ich muss echt oft pinkeln. - Ich reagiere teilweise echt seltsam - teilweise sogar Zickig... Und das von mir als Anti-Zicke. - Putzen ist mein neues Hobby. - Ich bin wahnsinnig kuschelbedürftig. - Verdammt rieche ich das Zeug extrem. Diese Veränderungen sind mir zwar aufgefallen, aber naja - hab's dann doch irgendwie auf meine Tage, Eisprung oder den Stress geschoben. Meinem Schatz ist dann noch aufgefallen, das meine Brüste seltsam empfindlich sind. Freitag als wir nach Stuttgart zu meiner Ziehfamilie gefahren sind gingen diese Veränderungen so weit, dass ich tatsächlich bei dem Geruch von Essen sofort zum Kotzen rennen musste. Mein Schatz sagt ganz lapidar: Hey wir sind Schwanger. Klaaaaaar, logisch! Du träumst Nachts auch von "nackadn Weißwiarscht"... Er zählt auf, was sich an mir in den letzten beiden Wochen alles verändert hat - und ja, er hat tatsächlich aufgepasst und ihm sind diese ganzen Veränderungen auch aufgefallen. Sogar noch die, das mir seit neuestem die Leistengegend zieht, ich Sodbrennen und Bauchbrennen hab. Also telefoniert er mit meiner besten Freundin - klar. Was sagt sie? Gleich wie ihr Mann? Schwanger. Bring nen Test mit, wir machen nen Test. Ich nen Test? Neeeeee! Never! Erst wenn meine Tage ausbleiben. Nachdem die werten Herrschaften dann aber den ganzen restlichen Tag darauf hingeredet haben, habe ich doch tatsächlich Samstag einen Test gemacht. Faszit: Julia und Michi total euphorisch, da ist ein 2. Strich - du bist schwanger! Ich? Ich finde den Streifen immer noch nicht - könnte aber wirklich damit zusammenhängen, dass ich tierisch Angst habe schon wieder mein Baby zu verlieren (Abgang zu Ostern) und deshalb diesen 2. sanften rosa Streifen nicht sehen wollte. Naja - jetzt kam Samstag Nachmittag noch Schwindel dazu zu den ganzen restlichen Symptomen. Und seit Samstag Abend geh ich pünklichst jede Std. (ja man kann die Uhr danach stellen) auf's Klo. Langsam kann ich meine Augen nicht mehr verschließen vor den ganzen Symptomen. Aber die Angst ist dennoch sehr groß. Obwohl ich mich langsam echt tierisch freue und es auch nimmer verbergen kann. Ich laufe langsam genauso mit nem stolzen Dauergrinsen durch die Gegend wie mein Schatz. Oh ja, Michi kann ned mal im schlaf mehr das Grinsen aufhören. Er ist glaub ich der stolzeste werdende Papa der in der Weltgeschichte umherläuft. Gemeinsam mit ihm an meiner Seite schaffen wir alles. Ich freue mich jetzt auch einfach. In 3 Wochen hab ich meinen ersten Gyn-Termin, Gott bin ich gespannt. Und zu den heutigen Symptomen: Übelkeit: arg Appetit: keinen Schwindel: - Brustspannen: ja Bauchbrennen: leicht Sodbrennen: nein Wasserlassen: stündlich :/ Stimmung: Überglücklich
wuidkatz am 8.7.13 11:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung